Ihre Meinung, Ihr Beitrag

Es geht nicht darum, in aggressiver Form einem persönlichen Frust Luft zu machen, sondern darum, auf Unstimmigkeiten und Missstände zu zeigen. Die Form eines Leserbriefs, wie er in einer Zeitung veröffentlicht werden kann, wird akzeptiert. Kritik (auch gegen grobes Unrecht) ist in besonnener Form zu äussern, Beleidigungen, Obszönitäten, Hetzereien werden abgelehnt.

Sollten Sie Interesse und den Mut haben, selbst einen Artikel zu verfassen, schreiben Sie folgende kurze Email an


"Ich, möchte einen Beitrag auf rebell.de veröffentlichen.
 Bitte verfizieren Sie meine Emailadresse durch Ihre Rückmeldung.
 Ich heiße Vorname Name und wohne in PLZ Ort."

Erst nach der Verifizierung Ihrer Mailadresse können Sie Ihren Beitrag einschicken.
Er wird wie die bisherigen Artikel mit Ihrem Namen und Wohnort gekennzeichnet.
Ihre Emailadresse wird nicht publiziert.

Wer hier was sagen möchte, soll auch dazu stehen.